Eintrag vom 9.10.2017, 23 Uhr 15

Finale Woche

Jetzt ist sie also angebrochen, die finale Woche vor der Nationalratswahl 2017. Dort und da liegen die Nerven schon mehr als blank und es ist Zeit, dass die Phase der Wahlauseinandersetzungen endet.

Meine Woche hat begonnen wie fast immer – mit der Sprechstunde und mit Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern. Dazu mischten sich baurechtliche und verkehrsicherheitstechnische Fragen.

Am Nachmittag startete ich dann meine Hausbesuchstour. Bei direkten Kontakten mit den Menschen in unserer Stadt bitte ich sie von ihrem Wahlrecht grundsätzlich Gebrauch zu machen und – wenn möglich – mich mit ihrer Vorzugsstimme zu unterstützen.

Der frühe Abend stand im Zeichen des Sicherheitsausschusses, wo es heute wieder um die Auswirkungen eines möglichen Blackouts ging. Aber auch die Blaulichtorganisationen kamen zu Wort. Persönlich schätze ich diesen Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen Stadt und Einsatzorganisationen ungemein. Denn es schafft die Chance auf Entwicklungen in der Stadt zu reagieren.

Ein Heilfastenprojekt stand dann im Focus einer Diskussion, von der ich dann genau zum Gegenteil wechselte – zu einer Einladung zu einem herrlichen Abendessen.

Kommentar schreiben Aufrufe: 398
 
 
 

Nationalratswahl 2017

Am Sonntag, den 15.10.017 fiel eine Richtungsentscheidung! SEBASTIAN KURZ und die NEUE ÖVP haben den Sieg errungen und wird einen neuen Weg und neuen Stil in der Politik bewirken!

Das Team für den 15. Oktober 2017

Gemeinsam mit Dr. Karin Ronijak, Ing. Susanne Brandtner und Sarah Schmidjell hatte ich die große Ehre für den Bezirk Weiz Kandidat für die Nationalratswahl am 15. Oktober zu sein. Der Bezirk Weiz hat sich einstimmig zu diesem Team bekannt und geht mit noch nie dagewesener Geschlossenheit in diese Wahlbewegung – für Sebastian Kurz, für einen neuen Weg der Politik!

Die Themen 2015 - 2020

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!