Mein Tagebuch

Herzlich willkommen! Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Website. Für Sie (und auch für mich selbst) habe ich auf den folgenden Seiten wichtige Tagesereignisse, Situationen und Gedanken, die mich beschäftigten und bewegten, beschrieben. Ich lade Sie ein, mein Tagebuch mit Ihren persönlichen Kommentaren und Meinungen zu bereichern.

 
Tagebucheinträge vonfiltern:
bis

Steirerball in Wien

Eintrag vom 13.1.2018, 14 Uhr 26

Es ist schon eine ganz besondere Location für einen ebenso besonderen Ball! In der Hofburg ging gestern Abend der Steirerball über die Bühne. Wobei „Bühne“ vielleicht nicht ganz richtig ist – es waren viele Bühnen und Säle, die die BallbesucherInnen stürmten. Und naturgemäß war viel Prominenz aus der Steiermark dabei. An der Spitze Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Landesrat Drexler, viele Abgeordnete, BürgermeisterInnen, aber auch Ministerinnen in und außer Dienst und eben viele, viele begeisterte BallbesucherInnen in feschen steirischen Roben.

Ulli und ich haben diesen Ball und vor allem die wunderbaren Räume sehr genossen. Das ist keine Alltäglichkeit, hier Gast sein zu dürfen.

Aufrufe: 153

80 und jeden Tag im Dienst

Eintrag vom 12.1.2018, 17 Uhr 51

Es war ein verhandlungsstarker Freitag, der nun hinter mir liegt. Für ein potenzielles Projekt in der Stadt (über das ich noch gerne näher berichten werde) standen heute viele Gespräche mit LiegenschaftseigentümerInnen an, die davon betroffen bzw. beteiligt sein könnten. Wenn alles klappt, wäre die Sache ein grandioser Impuls für die Stadt. Aber warten wir einmal ab ...

Bevor es dann am Abend nach Wien zum Steirerball in die Hofburg ging, stand zuhause noch eine Gratulation eines 80ers an. Horst Koller, Uhrmacher und Schmuckhändler, der noch Tag für Tag in seinen Geschäften steht, feierte dieses Jubiläum, das man ihm keineswegs ansieht. Herzliche Gratulation!!!

Und jetzt geht es nach Wien!

Aufrufe: 129

Zauber der Magie und Farbe

Eintrag vom 11.1.2018, 22 Uhr 02

Zurück aus Bad Ischl ging es am Nachmittag im Rathaus um einige Interna und um personelle Fragen bzw. Anliegen. Zusätzlich gab es auch wieder ein bisserl etwas aufzuarbeiten, was sich in meiner Abwesenheit auf meinem Tisch eingefunden hat.

Am Abend luden Sabine Schilcher-Asen und Martin Kosch zu einer besonderen Vernissage ins Museum im Rathaus. Es war eine fröhliche Mischung aus Ausstellung, Humor, Musik und Zauberei, umrahmt von der herrlichen Musik von Robert Persché.

Aufrufe: 120

Klubklausur in Bad Ischl

Eintrag vom 10.1.2018, 19 Uhr 37

In 50 Tagen hat es die neue Regierung nicht nur geschafft, zu einer Koalitionsvereinbarung zu finden, sondern hat auch ein beeindruckend umfangreiches Regierungsprogramm vorgelegt, das heute und morgen bei der ÖVP-Klubklausur in Bad Ischl diskutiert wird.

Ein Punkt davon – der Familienbonus Plus – wurde heute im Ministerrat auf den Weg gebracht. Damit werden zwei (und mehr) Erwartungshaltungen der Menschen erfüllt: Zum einen hat die neue Regierung rasch ihre Arbeit aufgenommen, zum anderen wurde ein Familienförderungspaket beschlossen, das es in dieser Form noch nie gab. Damit werden Familien effektiv bis zu 1.500 Euro pro Kind und Jahr steuerlich entlastet. Davon profitieren 700.000 Familien und 1,2 Mio. Kinder!

Während die Klubklausur in Bad Ischl über die Bühne ging, präsentierte LR Lackner in Graz ihre Pläne für die Zukunft der Musikschulen. Die Stadt wurde hier von Kulturreferent Alois Reisenhofer und Personalamtsleiter Harald Ritonja vertreten. Und bewahrheitet hat sich, dass die Umsetzung der Pläne für das Musikschulwesen massive Einschnitte bedeuten würden, gegen die sich heute alle Gemeindevertreter ausgesprochen haben. Nun werden Diskussionen geführt, deren Ausgang ungewiss ist.

Ich persönlich verstehe nicht, warum sich die Steiermark nicht deutlicher zu Kultur und zum Musikschulwesen bekennt, wie es viele andere Bundesländer tun.

Aufrufe: 107

Neue Pläne für die Musikschulen?

Eintrag vom 9.1.2018, 20 Uhr 42

Auch heute standen wieder zwei Geburtstagsgratulationen an. Eigentlich unüblich, denn normalerweise gibt es maximal einen solchen Termin pro Tag. Da diese Woche aber gleich fünf JubilarInnen auf dem Kalender stehen, war eine Ausnahme vonnöten – wie auch immer, es waren schöne Momente, diese Menschen zuhause besuchen zu dürfen und mit ihnen ein bisserl über das Leben und die Erinnerungen zu plaudern.

Der restliche Tag beschäftigte sich mit der Zukunft der Wirtschaftsregion Gleisdorf, dem elektronischen Akt in der Stadtgemeinde, der Energieregion und der Musikschule. Für letztere bzw. für das gesamte Musikschulwesen in der Steiermark hat die zuständige Landesrätin Lackner (SPÖ) Pläne, die sie morgen den Gemeindevertretern präsentieren will. Kommen diese Pläne, schaut es für die Musikschulen meines Erachtens zappenduster aus. Denn Motiv für die Neuorganisation ist schlicht und ergreifen das fehlende Geld. Aber warten wir ab, was die Frau Landesrätin morgen dazu sagt.

Aufrufe: 104
 
 
 

45. Oststeirerball

Der 45. Oststeirerball der ÖVP Gleisdorf steht am 3. Februar 2018 auf dem Ballprogramm. Zu diesem Anlass lade ich namens meines Teams herzlich ein! Einlass ist um 19.30 Uhr, forumKLOSTER. Mehr dazu unter www.oststeirerball.at

DISKUSSIONSABEND: STADTENTWICKLUNGSKONZEPT UND FLÄCHENWIDMUNGSPLAN

Aufgrund der Gemeindestrukturreform 2015 ist die neue, fusionierte Stadtgemeinde Gleisdorf verpflichtet, ihre Raumplanung neu aufzustellen und ein Stadtentwicklungskonzept und einen Flächenwidmungsplan zu erlassen. Diese Verordnungen der Gemeinde werden aktuell auf Grundlage zahlreicher Sitzungen des Ausschusses für Raumordnung, Stadtgestaltung und Standortentwicklung erstellt. Auf Einladung von GR Dr. Wolfgang Weber - Referent für Raumordnung, Stadtgestaltung und Standortentwicklung - finden insgesamt drei Diskussionsabende zum Thema "Stadtentwicklungskonzept" statt. Dieses für die Entwicklung der Stadtgemeinde Gleisdorf im nächsten Jahrzehnt so wichtige Instrument soll mit den BürgerInnen bestmöglich diskutiert werden.

Ortsteile Labuch, Ungerdorf und Laßnitzthal-Hart: Di., 30. Jänner 2018, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Laßnitzthal
Ortsteil Nitscha: Mi., 31. Jänner 2018, 19.00 Uhr, Gemeindezentrum Nitscha
Ortsteil Gleisdorf: Do., 14. Februar 2018, 19.00 Uhr, forumKLOSTER

AUSSTELLUNG: ZAUBER der MAGIE und FARBE

Im Winter des Jahres 2015 lernten sich die Malerin Sabine Schilcher-Asen und der Kabarettist und Zauberer Martin Kosch durch einen glücklichen Zufall kennen. Bei gutem Wein und kreativen Gesprächen entstanden mehr und mehr Frühlingsgefühle – obwohl es erst Dezember war. Dieser Abend schrie nach Wiederholung.

Zur beruflichen Premiere kommt es bei der Vernissage am 11.01.2018 ein Abend voller Überraschungen

www.emotionpainting.at - www.martinkosch.com

Vernissage: Do., 11.01.2018, 19.00 Uhr

MiR-Museum im Rathaus, Rathausplatz, 8200 Gleisdorf
Musik: Robert Persché
Ausstellungsdauer: 12.01. bis 28.01.2018
Öffnungszeiten: So., 10.00 bis 14.00 Uhr sowie nach tel. Vereinbarung, Tel. (0699) 180 150 70

Im Kaffee

Eine musikalische Melange - picksüß, schwarz und heiß aufgebrüht. Nach dem großen Erfolg mit dem ersten Programm, serviert die Belegschaft des „Café Kunst(h)aus“ wieder frischen, heißen Kaffee. Die Gäste erwartet ein amüsantes Programm aus Musik und dramatischer Handlung. Von und mit ...
  • Jutta Gradwohl
  • Marianne Weninger
  • Oliver Bode
  • Franz Jochum
  • Rudolf Plank
  • Gerhard Burger & Special Guests

Eintrittskarten
Musikschule Gleisdorf und bei den AkteurInnen

21.01.2018, zwei Vorstellungen: 16.00 und 19.00 Uhr, Kulturkeller, Weizer Straße 19, 8200 Gleisdorf

FEUERWEHRBALL

Wenn die KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr Gleisdorf zum traditionellen Feuerwehrball einladen, gehen im forumKloster die Wogen hoch. Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie die herausragenden ehrenamtlichen Leistungen unserer Feuerwehr.

20. Januar 2018, ab 19:30 Uhr, forumKLOSTER

Pflegestammtisch

Der Gleisdorfer Pflegstammtisch bietet bei freiem Eintritt Informationen und Hilfe für Angehörige, die pflegen, betreuen oder sich darauf vorbereiten. Dabei gibt es Tipps und Tricks in der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger von Betroffenen für Betroffene.

29.01.2018, 19 Uhr, Servicecenter, Sitzungssaal, Rathausplatz 3, 8200 Gleisdorf

Eine Initiative vom Ausschuss für Soziales & Wohnen: Stadträtin Philippine Hierzer und Karina Kropf-Lagler, BSc


Faschingsshow 2018

Von Donnerstag, den 25.01.2018 bis Samstag, den 27.01.2017 steht die Truppe rund um Peter Lidl und „Solari“ Rüdiger Tlapak wieder mit der traditionellen Faschingsshow auf der Bühne des forumKlosters. Freunde des feinen Humors sind hier sehr gut aufgehoben!

Nationalratswahl 2017

Am Sonntag, den 15.10.017 fiel eine Richtungsentscheidung! SEBASTIAN KURZ und die NEUE ÖVP haben den Sieg errungen und wird einen neuen Weg und neuen Stil in der Politik bewirken!

Das Team für den 15. Oktober 2017

Gemeinsam mit Dr. Karin Ronijak, Ing. Susanne Brandtner und Sarah Schmidjell hatte ich die große Ehre für den Bezirk Weiz Kandidat für die Nationalratswahl am 15. Oktober zu sein. Der Bezirk Weiz hat sich einstimmig zu diesem Team bekannt und geht mit noch nie dagewesener Geschlossenheit in diese Wahlbewegung – für Sebastian Kurz, für einen neuen Weg der Politik!

Die Themen 2015 - 2020

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!