Eintrag vom 12.3.2018, 22 Uhr 13

Gedenkakt in der Hofburg, Bürgermeisterstammtisch in Fischbach, Vortrag im forumKloster

Damit sich heute alles in allem ausgeht, war um kurz nach 5 Uhr ein früher Morgenstart angesagt. Nach einer sehr intensiven Bürophase im Rathaus ging es nach Wien.

In einem sehr würdevollen und gleichermaßen bedrückenden Gedenkakt wurde in der Hofburg dem 80. Jahrestag des Anschlusses Österreichs an Deutschland gedacht. In den Videobeiträgen, den Festreden von Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Sebastian Kurz und der Gedenkrede von André Heller wurde immer wieder die unfassbare Grausamkeit der damaligen Zeit greifbar. Heller schloss mit dem Appell: „Die Weltmuttersprache sollte das Mitgefühl sein.“ Wie wahr. Wäre sie es, würde viel Leid erspart bleiben.

Am Heldenplatz, unter dem Balkon der Nationalbibliothek, wo Adolf Hitler den Anschluss Österreichs verkündete und wo vor 80 Jahren hunderttausende Menschen ihrem Führer zujubelten, wurde danach eine Klanginstallation der Künstlerin Susan Philipsz in Betrieb genommen. Die zerbrechlichen Klänge sind ab nun zweimal täglich (um 12.30 Uhr und 18.30 Uhr) für je zehn Minuten am Heldenplatz zu hören.

Beim ersten Stammtisch für BürgermeisterInnen, einer Serie, die heute ihren Start in Fischbach genommen hat, standen bundespolitische Themen genauso auf der Agenda wie regional- und lokalpolitische Anliegen. Bei dieser Gelegenheit konnte ich meiner neuen Kollegin Silvia Karelly zu ihrer Wahl gratulieren.

Und wieder in Gleisdorf ging es ins forumKloster. Denn am 25. Mai endet die Übergangsfrist für die viel zitierte Datenschutzgrundverordnung. Und die Sorge vor den extremen Strafdrohungen dürfte mit ein Grund für das große Interesse der Betroffenen sein. So wie heute Abend bei der Informationsveranstaltung des TIP-Tourismusverbandes, TIP Tourismusverbandes in Kooperation mit der Stadtgemeinde Gleisdorf, Frau in der Wirtschaft und dem Wirtschaftsbund.

Kommentar schreiben Aufrufe: 472
 
 
 

Sprechtag

Plenarrede zu Standards bei Ladestationen

Energie und Klimaschutz sind wohl die wichtigsten und nachhaltigsten Zukunftsthemen. Wir wissen, hier muss noch viel geschehen! Ein Mosaikstein dazu wurde heute auf den Weg gebracht. Auf Basis der Initiative von Bundesministerin Elli Köstinger, wurde das Gesetz, mit dem einheitliche Standards für E-Ladestationen und alternative Antriebe geschaffen werden, heute mit großer Mehrheit verabschiedet. Es war mir Ehre und Freude, für den Beschluss dieses Gesetzes werben zu dürfen. HIER geht es zur Rede.

Plenarrede zur Baukultur

In der Plenarsitzung durfte ich zum Thema "Baukultur" sprechen – ein Thema, das vielleicht kein großes Breiteninteresse erweckt, das aber allemal große Breitenwirkung hat. Denn Baukultur umgibt uns Tag für Tag, Land auf, Land ab. HIER geht es zur Rede.

62 Sekunden

Peter L. Eppinger präsentiert in 62-Sekunden-Videos alle 62 Abgeordneten des Team Kurz. Hier gibt es das Interview und den Wordrap, zu dem er mich vor einigen Tagen eingeladen hat.

Nationalratswahl 2017

Am Sonntag, den 15.10.017 fiel eine Richtungsentscheidung! SEBASTIAN KURZ und die NEUE ÖVP haben den Sieg errungen und wird einen neuen Weg und neuen Stil in der Politik bewirken!

Das Team für den 15. Oktober 2017

Gemeinsam mit Dr. Karin Ronijak, Ing. Susanne Brandtner und Sarah Schmidjell hatte ich die große Ehre für den Bezirk Weiz Kandidat für die Nationalratswahl am 15. Oktober zu sein. Der Bezirk Weiz hat sich einstimmig zu diesem Team bekannt und geht mit noch nie dagewesener Geschlossenheit in diese Wahlbewegung – für Sebastian Kurz, für einen neuen Weg der Politik!

Die Themen 2015 - 2020

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!